Die Neufassung

Hier entsteht das Karrierehandbuch in datenbankgesteuerter Neufassung mit hauseigenem CMS.

Am 01. Mai 2008 wurde die Site auf das neue Programm umgestellt.

Seit dem 06. Mai 2008 werden auch vom Standardmedium screen abweichende CSS-Media unterstützt.
Bislang umgesetzt sind aber lediglich Stile für Mobilfunktelefone (handheld).

Seit heute (10.09.2008) laufen die Browser im Back-End auf Ajax (sofern der User JavaScript aktiviert hat -- andernfalls bleibt alles beim Alten).
Die beteiligten Skripte funktionieren auch unter IE!

Seit heute (25.02.2009) Gibt es ein neues Alias GOOGLEMAP mit dem ebensolche in Artikel eingebunden werden.

Sämtliche Inhalte werden regelmäßig W3C xhtml1.0-Strict geprüft - mittlerweile wieder meines Wissens fehlerfrei: Externe Links werden nunmehr mit Hilfe der Java-Script-Methoden window.open und window.focus geöffnet. Eine einfache, funktionierende, W3C-XHTML1.0-kompatible Alternative zu target='_blanc' wäre auch

onclick='window.open(this.href); return false;';

Lieber Dank geht an Ingo Turski, dessen informativer und schöner Site http://www.1ngo.de/ ich diese Idee entnommen habe.

Inhalte externer Kunden

Das CMS unterstützt die Unterhaltung von Kundenverwalteten Sub-Sites. Dieser Link führt Sie auf die Sub-Site einer Musterfirma.

Externe Kunden können auch Visitenkarten auf den Seiten beliebiger Mandanten hinterlegen. Diese werden komplett in von den eigentlichen Inhalten unabhängigen Tabellen geführt. Dieser Link führt Sie auf eine Demo-Seite.

Das Back-End

Ein wachsendes Tool ist das über eine gesicherte Verbindung laufende Back-End.

Datenbankkonsistenzprüfung

Mit wachsender Datenbank können sich auch Fehler einschleichen. Daher gibt es auch ein Tool zur Überprüfung der Datenbanklogik.
Dieses ist nach einer Komplettüberarbeitung integraler Bestandteil der Redaktion geworden und nicht mehr öffentlich zugänglich.

Kurzdokumentation

Eine dreiseitige Kurzdokumentation des Projektes finden Sie hier.
Der Text beschreibt den Stand des Projektes am 10. März 2008. Lediglich der erste Absatz bezieht sich auf den April.

Benutzerdokumentation

Hier finden sie die wachsende Benutzerdokumentation.

Technische Dokumentation

Hier finden Sie eine etwas ausführlichere technische Dokumentation des Projektes.

Powerpoint-Präsentation zur Funktionsweise

Folienpräsentation zur Funktionsweise des CMS. Der zugehörige Vortrag wurde am 12.02.2009 im Rahmen des CCCS-Seminars in Stuttgart gehalten.

Das Original

Wurde mittlerweile vom Netz genommen.

Valid XHTML 1.0 Strict